Wir über uns

CVJM-Brandenburg

CVJM-Brandenburg ist ein freier Träger in der Jugendhilfe (Non-Profit-Organisation). Herkunft und die sozialen Verhältnisse der Kinder sind irrelevant jeder hat die Möglichkeit an außerschulischen Bildungsmaßnahmen teilzunehmen.
Wir möchten Kindern und Jugendlichen vom christlichen Glauben erzählen und ihnen eine sinnvolle Freizeitgestaltung anbieten.
Der CVJM Brandenburg wurde bereits 1850 gegründet und ist seit 1863 im Wichernhaus beheimatet.

Um die Angebote auf die Beine zu stellen, sind über 50 Mitglieder ehrenamtlich in verschiedenen Bereichen tätig und zusätzlich ist ein Hauptamtlicher Jugendreferent angestellt. Die Arbeit des CVJM gründet sich auf der Pariser Basis von 1855:
"Die Christlichen Vereine Junger Männer haben zu den Zweck, solche jungen Männer miteinander zu verbinden,
welche Jesus Christus nach der Heiligen Schrift als ihren Gott und Heiland anerkennen, in ihrem Glauben und Leben seine Jünger sein und gemeinsam danach trachten wollen, das Reich ihres Meisters unter jungen Männern zu verbreiten."

Männer und Frauen im CVJM

Die CVJM sind als eine Vereinigung junger Männer entstanden. Heute steht die Mitgliedschaft in vielen Ländern allen jungen Menschen offen. In Deutschland wird dies insbesondere deutlich in der Umbenennung der einzelnen CVJM von „Christlicher Verein Junger Männer“ in „Christlicher Verein Junger Menschen“ in den 1970er Jahren.

Weltweit entstanden, anders als in Deutschland, neben den „Männervereinen“ auch reine „Frauenvereine“, die sich YWCA nennen. Menschen aus allen Völkern, Konfessionen und sozialen Schichten bilden die weltweite Gemeinschaft im CVJM. Die Pariser Basis gilt heute im CVJM-Gesamtverband in Deutschland e.V. für die Arbeit mit allen jungen Menschen.

Unser Verein ist Mitglied im CVJM Ostwerk, unserem Landesverband www.cvjm-ostwerk.de